Artikel zum Thema: Entwicklungspolitik
Bereich Titel Teaser
ZentralredaktionFrauen trifft der Klimawandel am härtesten

Wenn das Wasser knapp wird und die Ernte auf den Feldern karg ausfällt, spüren es die Frauen in Afrika, Asien und Lateinamerika als erste. Wenn Brunnen wegen des Klimawandels austrocknen, müssen die Frauen weiter laufen, um Wasser für ihre Familien zu holen. Wenn Gebiete wegen Trockenheit unbewohnbar werden, ziehen Männer oft in die Städte, während Mütter und Kinder zurückbleiben. Die Erderwärmung hat besonders schwerwiegende Folgen für Entwicklungsländer - und dort besonders für die Frauen.