Artikel zum Thema: Familie
Bereich Titel Teaser
Landesdienst Niedersachsen-Bremen"Wann sind wir endlich da?"

Die Sonne knallt aufs Autodach, das Ende des Staus ist nicht abzusehen, zum Urlaubsort dauert es noch Stunden, und dann diese Frage von der Rückbank: "Wann sind wir endlich da?" Auch Pastor Jens Blume aus Timmel in Ostfriesland kennt sie von langen Fahrten nach Innsbruck mit seinen fünf Kindern. "Je früher die Frage kommt, desto schlimmer für den Fahrer", erinnert sich der 48-Jährige. Aber er und seine Frau haben ihren Kindern, die zwischen drei und 17 Jahre alt sind, immer ehrlich geantwortet und das wiederholte Nachbohren ernst genommen: "Das ist keine Quengel-Frage."

Landesdienst Niedersachsen-BremenKirchen weisen Weg zur kirchlichen Trauung

Zum 20. Mal informieren die beiden großen Kirchen am nächsten Wochenende (24./25. Januar) mit einem gemeinsamen Stand auf der Hochzeitsmesse in Oldenburg über kirchliche Trauungen. Die Kirchen im Oldenburger Land seien vor 20 Jahren bundesweit Vorreiter gewesen, als sie sich erstmals auf einer kommerziellen Hochzeitsmesse mit einem ökumenischen Stand präsentierten, teilte die Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg am Montag mit.

Landesdienst Niedersachsen-BremenSozialwissenschaftlerin warnt: "Selbstoptimierung powert Familien aus"

Der Anspruch auf höhere Flexibilität und immer bessere Leistungen in der Arbeitswelt überträgt sich nach den Beobachtungen von Familienforschern auch auf die Beziehungen zwischen Paaren, Eltern und Kindern. "Es geht um Selbstoptimierung, um die Vorstellung, dass es im Zusammenleben, in der Beziehung noch besser werden könnte", sagte die Sozialwissenschaftlerin Barbara Thiessen im Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd).

Landesdienst Niedersachsen-BremenSozialwissenschaftlerin warnt: "Selbstoptimierung powert Familien aus"

Der Anspruch auf höhere Flexibilität und immer bessere Leistungen in der Arbeitswelt überträgt sich nach den Beobachtungen von Familienforschern auch auf die Beziehungen zwischen Paaren, Eltern und Kindern. "Es geht um Selbstoptimierung, um die Vorstellung, dass es im Zusammenleben, in der Beziehung noch besser werden könnte", sagte die Sozialwissenschaftlerin Barbara Thiessen im Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd).

Landesdienst Niedersachsen-BremenSozialwissenschaftlerin warnt: "Selbstoptimierung powert Familien aus"

Der Anspruch auf höhere Flexibilität und immer bessere Leistungen in der Arbeitswelt überträgt sich nach den Beobachtungen von Familienforschern auch auf die Beziehungen zwischen Paaren, Eltern und Kindern. "Es geht um Selbstoptimierung, um die Vorstellung, dass es im Zusammenleben, in der Beziehung noch besser werden könnte", sagte die Sozialwissenschaftlerin Barbara Thiessen im Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd).

Landesdienst Niedersachsen-BremenSozialwissenschaftlerin warnt: "Selbstoptimierung powert Familien aus"

Der Anspruch auf höhere Flexibilität und immer bessere Leistungen in der Arbeitswelt überträgt sich nach den Beobachtungen von Familienforschern auch auf die Beziehungen zwischen Paaren, Eltern und Kindern. "Es geht um Selbstoptimierung, um die Vorstellung, dass es im Zusammenleben, in der Beziehung noch besser werden könnte", sagte die Sozialwissenschaftlerin Barbara Thiessen im Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd).