Artikel zum Thema: Demonstrationen
Bereich Titel Teaser
Landesdienst Niedersachsen-BremenDer Widerstand kommt in die Jahre

Die Protestbewegung im niedersächsischen Wendland ist in die Jahre gekommen. "In die besten Jahre", witzeln die Alten bei einem Treffen im Gasthaus Wiese in Gedelitz. Hausherr Horst Wiese zum Beispiel, Gastwirt, Landwirt und einer der Veteranen des Widerstandes gegen die Atomanlagen, ist schon 81. Im politischen Ruhestand ist er noch nicht. Allenfalls in Teilzeit.

Landesdienst Niedersachsen-BremenRund 100 Initiativen planen Anti-Atom-Demo in Lingen

Rund 100 Anti-Atomkraft-Initiativen aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen sowie aus Belgien und Frankreich wollen am diesem Sonnabend in Lingen für die Stilllegung der Atomfabriken in Lingen und Gronau demonstrieren. Darüber hinaus verlangen die Aktivisten die Schließung der Atomkraftwerke Lingen und Grohnde, sagte Peter Bastian, einer der Sprecher der Initiativen. Die Demonstration in Lingen steht unter dem Motto "Atomkraftwerken jetzt den Saft abdrehen! Brennstoffversorgung aus Lingen und Gronau stoppen!"

Landesdienst Niedersachsen-BremenTierschützer demonstrieren in Hannover gegen "Euro Tier"-Messe

Mit einer Demonstration durch Hannovers Innenstadt wollen Tierschutz- und Umwelt-Organisationen am Sonnabend erstmals gegen die internationale Messe "Euro Tier" protestieren. Die Demonstration unter dem Motto "Tierproduktion stoppen! Klima retten!" solle darauf aufmerksam machen, dass die Tierindustrie Umwelt und Tieren schade, sagte ein Sprecher des Netzwerks "Animal Climate Action". Die Tierproduktion sei "ein wichtiger Treiber für Land- und Wasserverbrauch, für die Abholzung von Urwäldern und nicht zuletzt für das rasante Artensterben", hieß es.