Artikel zum Thema: INT
Bereich Titel Teaser
Landesdienst Niedersachsen-BremenAbgasversuche: Ethiker kritisiert übertriebenes Gewinnstreben

Angesichts der Abgasversuche der Automobilbranche an Affen hat der Berliner Wirtschaftsethiker Ulrich Thielemann ein übertriebenes Gewinnstreben in Unternehmen kritisiert. Die Geschehnisse seien beispielhaft für einen übergreifenden "Rentabilitäts-Extremismus", der nicht gestoppt werde sondern immer weitergehe, sagte der Wissenschaftler am Montag dem epd. "Jedes Mittel ist recht, um Gewinne zu vergrößern und Absätze zu steigern." Diese Tendenz müsse stärker hinterfragt werden.

Landesdienst Niedersachsen-BremenBienenexperte: Honig am besten vom Imker "um die Ecke"

Den besten Honig gibt es nach Ansicht von Werner von der Ohe bei einem Imker in der Nähe. "Je kürzer die Wege und je weniger Bearbeitungsschritte vom Ernten aus dem Bienenvolk bis zum Käufer, umso besser", sagte der Leiter des Instituts für Bienenkunde in Celle dem Evangelischen Pressedienst (epd) anlässlich des "Tages der deutschen Imkerei" an diesem Wochenende.

Landesdienst Niedersachsen-BremenMigrationsforscher warnt vor Flüchtlingspakt mit autoritären Regimen

Der Migrationsforscher Jochen Oltmer hat die Bundesregierung und die EU davor gewarnt, mit autokratisch gelenkten Staaten in Afrika wie etwa Ägypten oder Äthiopien Flüchtlingsabkommen zu schließen. "Die Europäer finanzieren und stabilisieren damit autoritäre Regime. Sie schwächen gleichzeitig die Opposition und zivilgesellschaftliche Organisationen", sagte Oltmer dem Evangelischen Pressedienst (epd) anlässlich der Reise von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach Kairo und nach Tunesien.

Landesdienst Niedersachsen-BremenTürkei-Expertin warnt vor Überreaktionen nach Erdogan-Äußerungen

Die Bremer Turkologin und Erziehungswissenschaftlerin Yasemin Karakasoglu hat davor gewarnt, nach den Beschimpfungen des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan grundlegende Probleme für das Verhältnis der in Deutschland lebenden Türken zur deutschen Mehrheitsgesellschaft heraufzubeschwören. "Deutsch-Türken sind Teil der deutschen Gesellschaft", sagte die Konrektorin der Universität Bremen in einem Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd).