Artikel zum Thema: Medizin
Bereich Titel Teaser
Landesdienst BayernGericht erkennt Soldatin als Kriegsdienstverweigerin an

Eine 27-jährige Zeitsoldatin der Bundeswehr ist vom Verwaltungsgericht Würzburg als Kriegsdienstverweigerin anerkannt worden. Die Frau hatte ab 2009 über die Bundeswehr an der Universität Würzburg Medizin studiert und sich im Gegenzug 17 Jahre als Soldatin verpflichtet. Im Laufe der Ausbildung, vor allem aber durch persönliche Schicksalsschläge in der Familie, entfremdete sich die junge Frau nach eigenen Aussagen immer mehr von der Bundeswehr und sah sich nicht mehr zu einem Dienst an der Waffe fähig.

Landesdienst BayernKirchliche Ethik-Fachstelle zieht nach Nürnberg um

Die bayerische evangelische Landeskirche siedelt ihre Fachstelle für Ethik und Anthropologie im Gesundheitswesen künftig in Nürnberg an. Die Fachstelle zieht von München in die Evangelische Hochschule Nürnberg, wie ihr Leiter Arne Manzeschke dem Evangelischen Pressedienst (epd) sagte. Er sehe in der Kopplung mit der Hochschule große Vorteile für seine Arbeit, sagte Manzeschke, der dort auch Professor für Anthropologie und Ethik für Gesundheitsberufe ist. Hier könne er die Lehre in die Praxis transportieren, beispielsweise zu Fragen der Robotik im Gesundheitsbereich.