Artikel zum Thema: Hochschulen
Bereich Titel Teaser
Landesdienst Bayern"Journalisten müssen Motoren der Veränderung sein"

Für seine ethisch fundierten Kommentare und Leitartikel ist der SZ-Journalist Heribert Prantl am Dienstagabend mit der Ehrendoktorwürde des Fachbereichs Theologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ausgezeichnet worden. Dieser akademische Ehrentitel sei Prantl insbesondere für seine Leitartikel in der "Süddeutschen Zeitung" zu den großen christlichen Feiertagen zuerkannt worden, betonte Professorin Johanna Haberer, Leiterin der universitären Abteilung "Christliche Publizistik", in ihrer Laudatio.

Landesdienst BayernBücher einpflegen statt Schrauben sortieren

Leonard Zenke geht gerne zur Arbeit. Das war aber nicht immer so. Vor einem knappen Jahr sortierte der heute 21-Jährige noch Schrauben in den Mainfränkischen Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Seit November 2015 macht er ein Praktikum an der Universitäts-Bibliothek in Würzburg, teilweise in der Zentralbibliothek, teils in der Teilbibliothek der Kultur-, Geschichts- und Geowissenschaften. Dort pflegt er zum Beispiel Bücher in Online-Kataloge ein, hilft am Ausleihschalter aus und anderes mehr.

Landesdienst BayernPaten, "Buddys" und Tutoren

Mit "Behördenkram" klarzukommen, ist schon für deutsche Bürger schwierig. Flüchtlinge fühlen sich damit oft völlig überfordert. In Würzburg helfen ihnen Sprach- und Kulturmittler, behördliche Hürden zu überwinden. Der Dienst ist Teil des Projekts "Willkommen in Würzburg" des Paritätischen Wohlfahrtsverbands. Hier wie in vielen anderen Initiativen in Bayern engagieren sich vor allem auch Studierende.

Landesdienst BayernStudenten sollen im Netz mit Experten diskutieren

Eine Diskussion im Internet über Ethikfragen zwischen Experten und Studierenden startet die Wilhelm-Löhe-Hochschule Fürth. Der Terrorismusexperte Elmar Theveßen, der frühere Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin oder der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann, stellen ihre Positionen zu aktuellen ethischen Fragen in einem neuen Blog des Ethikinstituts der Wilhelm-Löhe-Hochschule Fürth vor, wie die Hochschule mitteilte.