Artikel zum Thema: Hochschulen
Bereich Titel Teaser
Landesdienst BayernBedford-Strohm eröffnet Fachkongress "Ökumenische Ethik" in Bamberg

Möglichkeiten und Probleme einer "Ökumenischen Ethik" will der 38. Fachkongress der Internationalen Vereinigung für Moraltheologie und Sozialethik vom 10. bis 13. September an der Uni Bamberg diskutieren. Den Eröffnungsvortrag hält der bayerische evangelische Landesbischof und Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, wie die Hochschule mitteilte.

Landesdienst BayernEvangelische Hochschule schafft Studiengang für spezialisierte Pflege

Die Evangelische Hochschule Nürnberg (EVHN) hat am 15. März einen neuen Pflege-Masterstudiengang gestartet. In Kooperation mit der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg habe man den Studiengang "Advanced Nursing Practice" (ANP) entwickelt, teilte Hochschul-Sprecherin Irene Haffa mit. Für den neuen Masterstudiengang haben sich den Angaben nach 24 Männer und Frauen aus ganz Deutschland eingeschrieben.

Landesdienst BayernForscher: Berichte über Suizide können Betroffenen auch helfen

Eine geregelte Berichterstattung über Suizide kann laut Münchner Medienforschern Menschen mit Selbstötungsabsichten helfen. Es komme aber auf den Inhalt an, "also auf das 'Wie' der Darstellung", sagte Florian Arendt vom Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Ludwig-Maximilians-Universität München zum Welttag der Suizidprävention (10. September).

Landesdienst BayernKirchliche Ethik-Fachstelle zieht nach Nürnberg um

Die bayerische evangelische Landeskirche siedelt ihre Fachstelle für Ethik und Anthropologie im Gesundheitswesen künftig in Nürnberg an. Die Fachstelle zieht von München in die Evangelische Hochschule Nürnberg, wie ihr Leiter Arne Manzeschke dem Evangelischen Pressedienst (epd) sagte. Er sehe in der Kopplung mit der Hochschule große Vorteile für seine Arbeit, sagte Manzeschke, der dort auch Professor für Anthropologie und Ethik für Gesundheitsberufe ist. Hier könne er die Lehre in die Praxis transportieren, beispielsweise zu Fragen der Robotik im Gesundheitsbereich.