Artikel zum Thema: Musik
Bereich Titel Teaser
Landesdienst Bayern"Ein Glück, hier arbeiten zu dürfen"

Im Februar 2012 hat Martin Lehmann die Leitung des weltbekannten Windsbacher Knabenchors übernommen. Über seine ersten fünf Jahre in Westmittelfranken, seine musikalische "Handschrift", die Zukunftspläne für den evangelischen Chor und das Reformationsjubiläum sprach der 43-Jährige mit dem Evangelischen Pressedienst (epd).

epd: Herr Lehmann, wie ist es nach fünf Jahren in Windsbach um Ihr Mittelfränkisch bestellt?

Landesdienst Bayern3000 Jugendliche begrüßen Flüchtlinge in Hof mit einem "Willkommens-Rap"

Mit einem "Willkommens-Rap" für Asylbewerber wollen mehr als 3.000 Jugendliche am kommenden Donnerstag (23. Juli) in Hof ein Zeichen für Weltoffenheit und gegen Fremdenfeindlichkeit setzen. Der geplante Flashmob in der Altstadt geht auf die Initiative einer Schulklasse des Therapeutisch-Pädagogischen Zentrums (TPZ) der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung in Hof zurück. In den vergangenen Wochen wurden zahlreiche Schulen in Stadt und Landkreis Hof unter anderem über eine Facebook-Gruppe für die Teilnahme mobilisiert.

Landesdienst BayernBornowski wünscht sich häufigere Abendmahlsfeiern bei Evangelischen

Das Abendmahl sollte in der evangelischen Kirche nach Ansicht der Ansbach-Würzburger Regionalbischöfin Gisela Bornowski mehr in den Mittelpunkt rücken. Leider sei es "oft eine Randerscheinung", sagte die Theologin am Sonntag beim Kantaten-Gottesdienst zum Klassikfestival "Kissinger Sommer" in der Erlöserkirche Bad Kissingen.

Landesdienst BayernKaleidoskop deutscher Kultur- und Ideologiegeschichte

Es war ein Skandal, der die Bayreuther Wagner-Festspiele erschütterte wie kaum ein Ereignis zuvor.

Landesdienst BayernKunstprojekt "Blauer Kiosk" zum Lutherjahr in Fürth

Mit dem Kunstprojekt "Reformkiosk" will ab diesem Sonntag (5. März) ein Kunstteam in Fürth Grundgedanken der Reformation sichtbar machen und zur Diskussion stellen. Bei Konzerten, Ausstellungen, Lesungen, Installationen und Gottesdiensten stehen die Worte "Wandel", "Begegnung", "Spiritualität" und "Freiraum" im Zentrum, teilen die Veranstalter der Fürther Auferstehungskirche mit.

Landesdienst BayernStar-Geigerin Mutter fordert neues Konzerthaus für München

Die weltbekannte Geigerin Anne-Sophie Mutter fordert den Bau eines neuen Konzerthauses in München. Das sei nötig, um den internationalen Ruf der Stadt als Zentrum der klassischen Musik zu verteidigen, sagte die Star-Violinistin der "Süddeutschen Zeitung" (Samstagausgabe). Die Philharmonie am Gasteig und der Herkulessaal der Residenz seien im internationalen Vergleich der Konzerthäuser nicht mehr zeitgemäß und wettbewerbsfähig. Neue Konzerthäuser wie in Dortmund seien akustisch deutlich besser und böten ganz neue "Musik-Erlebniswelten".