Artikel zum Thema: Austellungen
Bereich Titel Teaser
Landesdienst BayernWertvolle Grafik für kurze Zeit zu sehen

Zeichnungen von Albrecht Dürer (1471 bis 1528) und vieler wichtiger Künstler der Renaissance in Süddeutschland befinden sich in der Graphischen Sammlung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). In einer kleinen Sonderausstellung werden 23 Werke kurze Zeit vom kommenden Mittwoch (21. Januar) bis zum 1. Februar zu sehen sein, teilte die Universität mit. Die ausgewählten Zeichnungen von Albrecht Dürer, Albrecht Altdorfer, Hans von Kulmbach und anderen süddeutschen Künstlern dürfen sonst nicht dem Licht ausgesetzt sein.