Artikel zum Thema: Museen
Bereich Titel Teaser
Landesdienst Bayern"Außenseiter-Kunst" aus der Psychiatrie kommt ins Museum

Rund 5.000 Werke sogenannter "Außenseiter-Kunst" bereichern künftig das Kunstmuseum Bayreuth. Die Arbeiten stammen von Psychiatrie-Patienten des Bezirkskrankenhauses Bayreuth und entstanden während der vergangenen drei Jahrzehnte im Rahmen der Kunsttherapie. Im Umfeld der Moderne könnten jetzt diese Werke "ihrem Rang gemäß bewahrt, erforscht, ausgestellt und vermittelt" werden, wie es in einer Mitteilung des Museums heißt.

Landesdienst Bayern"Mikrokosmos" evangelisches Pfarrhaus

In nur wenigen kirchlichen Bereichen lassen sich die Auswirkungen des reformatorischen Leitsatzes "Ecclesia Semper Reformanda Est" so klar und konkret beobachten wie in evangelischen Pfarrhäusern. Die Kirche ist immer im Wandel, das gilt vor allem für das Auftreten, die Funktion, das Amtsverständnis und die Alimentierung der Pfarrer - aber auch für alle anderen, die in einem Pfarrhaus leben und arbeiten.

Landesdienst BayernDürer und die Reformation im Nürnberger Museumskalender

Die Ausstellung "Neuer Geist und neuer Glaube. Albrecht Dürer als Zeitzeuge der Reformation" soll einer der Höhepunkte des Museumsjahres 2017 in Nürnberg werden. Vom 30. Juni bis zum 3. Oktober werden im Albrecht-Dürer-Haus Zeichnungen, Druckgrafiken, Gemälde, Medaillen oder Skulpturen gezeigt. Ingrid Bierer, Leiterin der Museen der Stadt Nürnberg, stellte das Jahresprogramm vor.

Landesdienst BayernLandesausstellung 2018 will "Mythos Bayern" veranschaulichen

Die Bayerische Landesausstellung 2018 nimmt nun auch offiziell immer deutlichere Konturen an: Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) und das Haus der Bayerischen Geschichte haben Details zum Inhalt der Ausstellung in Kloster Ettal bekanntgegeben.