TAGEBUCH: Minderheiten werden benachteiligt. Die Gehaltslisten der BBC
DEBATTE: Der aktive Rezipient - Lineares Radio in nonlinearen Zeiten (1) - Wolfram Wessels
DEBATTE: Keine neutralen Plattformen - Ein Plädoyer, Medienvielfalt neu zu denken - Anja Zimmer
INLAND: Bayerische Privatsender sollen deutsche Leitkultur vermitteln
INLAND: Verbände kritisieren Entwurf für Novelle der Plattformregulierung
INLAND: OLG Düsseldorf: Kündigung von Kabeleinspeisevertrag rechtswidrig
INLAND: SWR erzielt Erfolg beim BGH in Beitragsvollstreckungs-Verfahren
INLAND: Bundesverfassungsgericht verwirft ROG-Beschwerde gegen BND
INLAND: Unterlassungsverfügungen: Beschwerde in Karlsruhe möglich
INLAND: MDR muss 45 Millionen Euro bis 2020 sparen
INLAND: Auflagenkontrolle IVW: Zeitungsauflagen sinken weiter
INLAND: Media-Analyse: Zeitungen büßen etwas an Reichweite ein
INLAND: Media-Analyse: Zahl der Radiohörer geht zurück
INLAND: Rekordumsatz bei Pay-TV und Video-Streaming-Diensten
INLAND: Nachrichtensender stoppen Wirtschaftswerbung für Türkei
INLAND: Studie: Sicht politischer Eliten prägte Berichte in Flüchtlingskrise
INLAND: Studie: Mediennutzung beeinflusst Einstellung zu Flüchtlingen
INLAND: Medienwissenschaftler: AfD mit journalistischen Tugenden begegnen
INLAND: WDR: "Studio für elektronische Musik" wird wiedereröffnet
INLAND: Handelsblatt-Gruppe übernimmt Mehrheit an Veranstalter Euroforum
INLAND: "Follower" von Eugen Ruge ist Hörspiel des Monats Juni
INLAND: Hörspiel von Olaf Nicolai erhält Karl-Sczuka-Preis
INLAND: Sonderpreis des Katholischen Medienpreises für Christina Moebus
INTERNATIONALES: BBC nach Veröffentlichung von Gehältern unter Druck
INTERNATIONALES: Politiker und Organisationen kritisieren "Cumhuriyet"-Prozess
INTERNATIONALES: Russland will deutsches Gesetz gegen Hasskommentare kopieren
INTERNATIONALES: Russland will Fernsehsender in China starten
INTERNATIONALES: Studie: Rundfunk bei Wahlberichten besonders reguliert
INTERNATIONALES: Martin Kotynek wird neuer Chefredakteur beim "Standard"
KRITIK: VOR-SICHT: "Die Story im Ersten: Im Netz der Lügen" von Hanischdörfer (ARD/SWR)
KRITIK: "Komplizen? VW und die brasilianische Militärdiktatur" von Dodt/Aders (ARD/NDR u.a.)
KRITIK: "Nice People" von Klintberg/Helgessohn/Hammar/Wikingsson (SWR)
KRITIK: "Morddeutschland" von Björn Platz (NDR)
KRITIK: "Armes Deutschland - Stempeln oder Abrackern" (RTL II)
KRITIK: "Gold. Revue" von Leonhard Koppelmann und Jan Wagner (DLF/SWR)
KRITIK: "Am Königsweg" von Karl Bruckmaier und Elfriede Jelinek (Bayern 2)
DOKUMENTATION: "Gefühlte Realität" - Diemut Roether über die Emotionsfalle im Journalismus

epd medien @ twitter

Fachdienst über die ganze Medienbranche

Der renommierte Fachdienst epd medien informiert tiefschichtig über das aktuelle Geschehen, Trends und Hintergründe in Sendern und Verlagen, in Politik und Verbänden. Der umfassende Nachrichtenteil enthält das Neueste aus Medienpolitik, Sender- und Programmentwicklung. Leitartikel liefern Analysen, Hintergründe und Kommentare. Interviews und Gastbeiträge präsentieren die Positionen von Verantwortlichen und Experten aus erster Hand. Die Redaktion ist bekannt für ihre hervorragenden Quellen, für gründliche und investigative Recherche und für unabhängige Programmbeobachtung durch anerkannte... mehr

Testen Sie jetzt kostenlos: epd medien

Schwerpunkte

Pünktlich zum Jahrestag des Putsches hat der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan klar gestellt, dass er eine vom Parlament beschlossene Wiedereinführung der...mehr

Es war ein Abschied auf Raten: In den vergangenen Monaten haben einige namhafte Redaktionen aufgehört, bei Facebook Instant Articles zu veröffentlichen. Darunter waren...mehr

Der Bildungs- und Informationsauftrag, den hierzulande vor allem die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten erfüllen sollen und - wie die Kritik immer wieder anmerkt -...mehr

MDR-Intendantin Karola Wille hat im Januar 2016 den Vorsitz der ARD übernommen. Zu Beginn ihrer Amtszeit kündigte sie an, sie wolle sich im Senderverbund für eine "...mehr

Nach Kinofilmen wie "Der Untergang" und "Elser - Er hätte die Welt verändert" kehrt Regisseur Oliver Hirschbiegel zum Fernsehen zurück. Sein Dreiteiler "Der gleiche...mehr

Der "Tatort" am Sonntagabend im Ersten ist eines der wenigen Rituale, das deutsche Fernsehzuschauer noch pflegen. Eine "Tatort"-Folge erreichte im Jahr 2015 im Schnitt 9,...mehr

Vor 16 Jahren kamen Hassan Geuad und sein Bruder Muhammed aus dem Irak nach Deutschland. Heute studiert der inzwischen 30-jährige Hassan in Düsseldorf Medienwissenschaft...mehr

Wenn man die Serien mitzählt, zeigt das Fernsehen jedes Jahr Hunderte von Krimis, da lässt es sich kaum vermeiden, dass Freunde des Genres immer wieder mal Parallelen...mehr

Alexander Costea gelingt in seinem Debütfilm ein dramaturgischer Geniestreich. Zwei Männer stehen im Mittelpunkt der Geschichte nach einem wahren Fall. Eine...mehr

Die Verlegerverbände sprechen sich für ein "grundsätzliches Verbot öffentlich-rechtlicher presseähnlicher Telemedienangebote aus". Dieses Verbot sei "dringend notwendig...mehr

Die Organisation Lobbycontrol betrachtet den Wechsel von Medienunternehmer Stephan Holthoff-Pförtner (CDU) in das Amt des Medienministers von Nordrhein-Westfalen mit...mehr

Der Präsident des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ), Stephan Holthoff-Pförtner, wechselt in die nordrhein-westfälische Landespolitik. Der 68-jährige Essener...mehr

Die BBC will in den kommenden drei Jahren zusätzlich insgesamt 34 Millionen Pfund (39 Millionen Euro) in Angebote für Kinder investieren. Diese Summe soll auf...mehr

Die spanischen Parteien haben sich auf eine Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks RTVE geeinigt. Wie die spanische Zeitung "El País" berichtete, verabschiedeten die...mehr

Wegen manipulierter Suchergebnisse soll US-Suchmaschinengigant Google der EU eine Rekordstrafe von 2,42 Milliarden Euro zahlen. Google habe seine marktbeherrschende...mehr

Tagebuch

Die wöchentliche Kolumne aus den Untiefen der Medienwelt.

zum Tagebuch

Altpapier-Blog

Montag bis Freitag: Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. 

Film

epd Film, die aktuelle Filmzeitschrift des Evangelischen Pressedienstes. Für Kinogänger und Filmfans.

Archiv

Beiträge aus epd medien seit 1996. Zugang als registrierter Nutzer und als Gast.